Mitglied werden
Stammtische
Tigra TwinTop
Astra TwinTop
Tigra TwinTops I
Tigra TwinTops II
Tigra TwinTops III
Astra TwinTops
Aktuell
2009
2008
2007
2006
News
Partnerlinks
TwinTops Europa

Als das Opel Design-Team den neuen Astra TwinTop entwickelte, waren sich alle Beteiligten über eines sofort einig:
Funktion und Design müssen Hand in Hand gehen.

Das innovative Dachsytem wurde mit einem aus drei Segmenten bestehenden Stahl-Klappdach gelöst, anders als beim kleinen Bruder Tigra TwinTop, dessen Stahldach ja bekanntlicherweise aus zwei Segmenten besteht.
Zwar braucht das Dach, anders als beim Tigra TwinTop etwas mehr Öffnungs- und Schließzeit, faltet sich aber dennoch in weniger als 30 Sekunden platzsparend in den Kofferaum. Mit geöffnetem Verdeck bieten sich daher immer noch 205 Liter Ladevolumen (geschlossen: 440 Liter). Dies ist Rekord in dieser Klasse.
Eine einmalige Idee ist die "Easy-Load"-Funktion.
Um den Kofferaum des Cabrios einfacher nutzen zu können, lässt sich das dort eingeklappte Dach per Knopfdruck um bis zu 25cm anheben. Damit lassen sich selbst größere Gepäckstücke ganz unkompliziert verstauen.


Der Astra TwinTop

Den Astra TwinTop gibt es aktuell in zwei Ausstattungsvarianten:

Astra TwinTop Edition
mit den wichtigsten Features wie 16" Designrädern, Nebelscheinwerfern, Lederlenkrad, Tempomat, Klimaanlage (ab Januar 2007 soll es auch eine Klimatisierungsautomatik geben), CD-Radio CD30MP3 mit 7 Lautsprechern, Längs- und höheneinstellbare Lenksäule, Bordcomputer.


Astra TwinTop Cosmo mit den zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen gegenüber der Edition-Ausstattung wie 17" Leichtmetallräder, automatische Klimaanlage (auch hier der Hinweis zur seit Januar 2007 verfügbaren Klimatisierungsautomatik), Parkpilot hinten, Fernbedienung für Stahl-Klappdach, Sport-Lederlenkrad, beleuchtete Türinnengriffe und Auspuffendrohr edelstahl poliert!


Astra TwinTop Endless Summer (Sondermodell)
Das Sondermodell bietet eine besonders luxuriöse Ausstattung, die u.a. elegante Ledersitze, 18-Zoll-Leichtmetallräder und das IDS Sportfahrwerk für maximale Lenkpräzision und ein beeindruckend dynamisches Kurvenverhalten umfasst. Etwas Besonderes ist auch der Preis: Der Astra TwinTop Endless Summer bietet einen attraktiven Kundenvorteil von 2.220 Euro gegenüber einem identisch ausgestatteten Astra TwinTop Edition.


Hier die Auflistung der aktuell verfügbaren Farben für den Astra TwinTop:
(nicht alle Farben sind für alle Ausstattungsvarianten erhältlich)

Uni-Lackierung
Royalblau

Zweischicht-Metallic-Lackierung
Starsilber
Lichtsilber
Metro

Zweischicht-Mineraleffekt-Lackierung
Pannacotta
Saphirschwarz
Ultrablau
Digitalgrün

Zweischicht-Brillant-Lackierung
Powerrot


Astra TwinTop Star der Autoshow

Folgende Motoren werden Stand 26.8.2006 angeboten:

1.6 TWINPORT ECOTEC (77kW)
1.8 ECOTEC (103kW)
2.0 Turbo ECOTEC (125kW)
2.0 Turbo ECOTEC (147kW)
1.9 CDTI ECOTEC (110kW)
alle Motoren erfüllen die Euro 4-Norm

Die Motoren mit 1.6 und 1.8 Litern Hubraum sind mit einem manuellen 5-Gang-Getriebe ausgerüstet, für den 1.8 Liter Motor gibt es auch wahlweise ein 4-Gang-Automatikgetriebe.
Die 2.0 Liter Turbo Aggregate werden serienmässig mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe ausgeliefert, gleiches gilt für das 1.9 Liter CDTI-Triebwerk.

Es wird demnächst auch ein 180PS Aggregat aus dem Meriva OPC zur Verfügung stehen!


Astra TwinTop steht so beim Händler


Quelle: dpa

Hamburg (dpa-infocom) - Der Opel-Cabrio Astra TwinTop ergänzt die Kompakt-Baureihe Astra um ein schickes Cabrio-Coupé.



Wie auch bereits der Tigra TwinTop verfügt die vierte Astra-Variante über ein variables Blechdach.
Auch Ford Focus und VW Eos haben faltbare Metalldächer.

Stimmige Formen
Wem die dreitürige Astra-Ausführung GTC gefällt, der wird auch den TwinTop lieben. Er hat stimmige Formen und geschlossen ähnelt der Wagen dem Dreitürer, wirkt aber wegen der längeren Heckpartie mit Kofferraum eleganter und gestreckter als der Kompakt-Sportler.

Aufgeräumtes Cockpit
Wie bei den anderen Astra-Varianten ist das Cockpit aufgeräumt und funktional gestaltet. Vorn haben die Passagiere genügend Bewegungsfreiheit, hinten würde man sich vor allem für die Knie mehr Luft zu den Vordersitzlehnen wünschen.

Der Opel TwinTop - Cabrio-Spaß pur
Das sportliche Cabrio bietet jeder Zielgruppe Fahrspaß. mehr
Bei einem roten Wagen gefallen die rot-schwarzen Stoffbezüge der bequemen Sitze. Es muss also nicht immer Leder sein, obwohl es gegen 1105 Euro Aufpreis auch eine entsprechende Lederbestuhlung gibt.


Astra TwinTop Komfort unter freiem Himmel

Opel-Air in 30 Sekunden
Nach einem kurzen Druck auf den Knopf vor dem Innenspiegel oder auf die Fernbedienung öffnet sich das Dach, faltet sich in drei kompakte Teile zusammen und verschwindet in weniger als 30 Sekunden im Kofferraum.
Das Öffnen und Schließen funktioniert bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h.

Cleveres Ladesystem: Easy Load
Im Stauraum schrumpft der verfügbare Platz bei offenem Dach von 440 auf 205 Liter. Doch dieser kann dank eines ausgeklügelten Systems gut genutzt werden: Opel hat dem offenen Astra eine elektrisch betätigte Ladehilfe namens Easy Load spendiert.
Nach Knopfdruck werden die waagerecht im Heckabteil übereinander liegenden Dachteile um rund 25 Zentimeter angehoben. Dadurch sind die von einem Schutzrollo abgedeckten Koffer und Taschen leichter zugänglich.

Ohne Windschott fast zugfrei
Den TwinTop offen zu fahren, ist keine zugige Angelegenheit: Auch ohne das optionale Windschott zieht es selbst bei Landstraßengeschwindigkeit vorn nicht merklich. Die Wind- und Fahrgeräusche halten sich in Grenzen.

So macht vor allem gemütliches Cruisen Spaß. Das relativ straff abgestimmte Fahrwerk und die präzise Lenkung ermöglichen aber auch eine ambitionierte Fahrweise auf der Serpentinenstrecke. Für einen Wagen mit Dynamik-Anspruch ist der Astra TwinTop recht komfortabel gefedert.

1,8-Liter: Laufruhig und leise
Der 1,8-Liter-Benzinmotor ist eine empfehlenswerte, aber nicht besonders druckvolle Motorisierung. Die 140 PS starke Maschine dürfte aus unteren Drehzahlen gern mehr Power bieten und ein bisschen spritziger sein.
Erst nach 11,4 Sekunden ist Tempo 100 erreicht, als Spitze sind aber 209 km/h drin. Dafür ist der Vierzylinder kultiviert und leise.
Wer mehr Kraft will, kann sich für den Zweiliter-Turbo mit 170 oder mit 200 PS entscheiden.

Günstig: Ab 23.650 Euro
23 650 Euro kostet das Einstiegsmodell mit 105 PS starkem 1,6- Liter-Motor. Die 1,8-Liter-Ausführung steht mit 25.400 Euro in der Liste. Das ist im Vergleich zum VW Eos recht günstig: Die Wolfsburger verlangen 27.950 Euro für den Eos mit 150 PS starkem FSI-Motor.

Fazit:
Mit dem Astra TwinTop hat Opel nicht nur die Astra-Reihe um ein schicke Variante ergänzt. Der Hersteller zeigt auch, wie man mit technischen Innovationen wie dem dreiteiligen Dach und der Ladehilfe im Kofferraum das Thema "variables Stahldach" clever lösen kann.


Astra TwinTop Auch geschlossen ein Hingucker

Download Astra Preislisten

Download links:

Opel Astra TwinTop - Katalog als PDF

Opel Astra TwinTop - Preisliste als PDF

Opel Astra TwinTop Endless Summer - Preisliste als PDF


Test Astra TwinTop Auto Motor & Sport

Astra TwinTop im Test gegen den neuen Ford Focus CC, VW EOS und Peugeot 307CC


Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum